ZINQ Tags erobern den Österreichischen Stahlbautag

Foto1a OesterreichischerStahlbautag P1010262Stahlbau-Experten aus ganz Österreich treffen sich alle zwei Jahre, um in den Dialog mit anderen Vertretern ihrer Branche zu treten. Innovationen, Nachhaltigkeit sowie Positionierungsstrategien und Wettbewerbsvorteile sind die vorrangingen Themen, die sie bewegen. Zum 29. Österreichischen Stahlbautag lud der Verband in diesem Jahr am 6. und 7. Juni nach Perchtoldsdorf bei Wien.

Teil des zweitägigen Programms sind Vorträge rund um den Werkstoff Stahl sowie eine Fachausstellung, bei der bis zu 20 Unternehmen ihr Angebotsportfolio rund um das Thema Stahlbau sowie technische Neuerungen vorstellen.

SENiT GmbH & Co. KG präsentierte den rund 270 Teilnehmern jetzt ihre Foto1b OesterreichischerStahlbautag P1010266Dienstleistung der Bauteilkennzeichnung mittels Barcodes – ein System zur Kennzeichnung und Rückverfolgung von Bauteilen mittels der Tag & Track Technologie.

Eingesetzt werden hierfür sogenannte ZINQ Tags, speziell beschichtete Stahlbleche, die mittels eines Laserdruckers beschriftet werden. Durch Aufdruck von Barcodes wird erstmalig die durchgängige Identifizierung und Rückverfolgung durch Scannen der Informationen in jeder Prozessstufe möglich. Denn: Auch nach dem Verzinken ist der Barcode noch lesbar – sei es bei der Erfassung des Warenausgangs beim Hersteller mit Vollständigkeitskontrolle der Lieferung, der Prüfung und Bestätigung des Warenein- und ausgangs in der Verzinkerei mit Vollständigkeitskontrolle oder der Erfassung des Wareneingangs auf der Baustelle.

Die Herstellung der individuellen ZINQ Tags erfolgt entweder im Lohndruck durch SENiT innerhalb eines 48-Stunden-Services oder beim Hersteller direkt mit einem bereitgestellten Spezialdrucker. Durch Lizensierung des ZINQ Tag-Online-Portals können SENiT-Kunden jederzeit überprüfen, an welchem Punkt der Prozesskette sich das einzelne Bauteil gerade befindet, ob Fehlteile an Scanpunkten ermittelt wurden oder gar eine Verspätung im Zeitablauf droht. Aufwendige IT-Anpassungen müssen die Kunden dank mobiler UMTS-Scanner, die direkt mit dem ZINQ Tag-Portal kommunizieren, nicht vornehmen.

„Die Vorteile wurden von den Tagungsteilnehmern natürlich auch vor dem Hintergrund der 2014 in Kraft tretenden DIN EN 1090 rege mit uns diskutiert“, so Dr. Bodo Fritsche, Geschäftsführer und Verantwortlicher für die Kennzeichnungsdienstleistung bei SENiT, der mit der Resonanz des Stahlbautages mehr als zufrieden war.

 

Neues

DIE WERTSCHÖPFER stellen Helfer für Hochwassergebiete

DIE WERTSCHÖPFER stellen Helfer für Hochwassergebiete

Die Bilder der Flutkatastrophe gehen um die ganze Welt, speziell in Deutschland bestimmen jeden Tag neue Meldungen über das Ausmaß der Verwüstung die Titelseiten. Während in Teilen des Landes die...

Jobs

Für engagierte, gut qualifizierte Mitarbeiter haben wir immer ein offenes Ohr. Wenn Sie sich initiativ bewerben wollen, sind wir gespannt, was Sie zu bieten haben….

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gerne an bewerbung(at)die-wertschoepfer.de

Sie erhalten so schnell wie möglich Nachricht von uns!



Unser Partner